* Freizeitsport & Fitness * Rehasport * Gewichtheben
* Freizeitsport & Fitness * Rehasport * Gewichtheben

Gewichtheben

Neue Trainingszeiten für die Gewichtheber

 

Trainer: Peter Immesberger, Diplom-Trainer
Tel. 0170 690 88 06
peter.immesberger@gmail.com

Dienstag:             15.00 Uhr bis 16.30 Uhr, Kooperation Schule Verein 
Dienstag:             17.00 Uhr bis 19.00 Uhr Vereinstraining 
Donnerstag:       17.00 Uhr bis 19.00 Uhr Vereinstraining 
Sonntag:              11.00 Uhr bis 13.00 Uhr Vereinstraining 


 

 

2-Burgen-Turnier am 04.12.2022 in Weinheim

Vier Medaillen für den Athleten-Club Forst

Das 2-Burgen-Turnier in Weinheim ist das bedeutendste Nachwuchsturnier in Baden-Württemberg. Insbesondere Kinder die nach den Sommerferien mit dem Gewichtheber Training angefangen haben, bekommen hier erstmals die Möglichkeit, an einem Wettkampf teilzunehmen. Alle Athleten aus Baden-Württemberg, die später in die Nationalmannschaft aufgestiegen und bei EM, WM und Olympischen Spielen gestartet sind, haben an diesem Turnier als Kinder teilgenommen.

Auch beim AC Forst blieben wir nicht unverschont und mussten zwei Ausfälle verkraften. Letzten Endes konnten wir vier Jungen und Mädchen gut vorbereitet an den Start bringen. In der ersten Gruppe starteten für den AC Forst Angelina Moskwitin, Marlon Wolf und Julian Stache.

Angelina Moskwitin hatte es mit einer starken Konkurrentin aus Schwarzach zu tun. Im Reißen konnte sie sich mit 17 kg ein Kilo Vorsprung erarbeiten. In der zweiten Disziplin, dem Stoßen, brauchte sie dann nur mit ihrer Gegnerin mithalten und konnte mit 22 kg den ersten Sieg für den AC Forst einfahren.

Der Gegner von Marlon Wolf war nicht ganz so stark, aber dennoch wollte er sich mit einer guten Leistung für den Nachwuchs-Landeskader in den er aufsteigen möchte, empfehlen. Zu Beginn des Wettkampfes war die Anspannung so hoch, dass ihm durch einen leichten Fehler der erste Versuch nicht gelang. In der Wiederholung war der Versuch dann gültig und im dritten Versuch gelang ihm mit 16 kg im Reißen ein neuer persönlicher Rekord. Beim Stoßen stellte er im dritten Versuch eine neue Bestleistung mit 20 kg auf. Er siegte damit in seiner Gewichtsklasse und brachte dem AC Forst somit die zweite Goldmedaille.

Julian Stache, der im Oktober schon bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften gewann und damit Landesmeister wurde, war an diesem Tag der klare Favorit. In der stärksten Klasse der Gruppe 1 stellte er im Reißen mit 21 kg und im Stoßen mit 29 kg und im Zweikampf mit 50 kg neue persönliche Rekorde auf, gewann seine Klasse souverän und holte somit die dritte Goldmedaille für den AC Forst. Er gewann außerdem die Relativwertung (Verhältnis gehobene Leistung zum Körpergewicht) der Kinder bis 10 Jahre.

Die dritte Medaille gewann der 13jährige Vladislav Dragan. Der aus der Ukraine stammende Kriegsflüchtling hat erst im Oktober 2022 mit dem Training begonnen. Mit 19 kg im Reißen und 24 kg im Stoßen gewann er seine erste Silbermedaille.

 

Kooperation Schule und Verein

Masters

Historie Nationale Meisterschaften

Historie Internationale Meisterschaften

Historie RONAL-Cup

Druckversion | Sitemap
© Sportverein

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.